Allgemein

STÜKEN erweitert seine Produktion in Shanghai

Die global aufgestellte STÜKEN Gruppe erwartet in den kommenden Jahren ein signifikantes Umsatzwachstum für ihren Standort in China. Darüber hinaus arbeitet man an einer Vielzahl von Projekten, die weiteres Wachstum versprechen. Daher plant STÜKEN Shanghai, seine Produktionsfläche bis Ende 2019 zu verdoppeln.

Derzeit umfasst die Produktionsfläche von STÜKEN Shanghai 3.000 qm. Prognosen zufolge ist für die nächsten Jahre eine erhebliche Umsatzsteigerung zu erwarten. Viele weitere Projekte stehen schon in den Startlöchern und werden das Wachstum weiter vorantreiben. Wie zuvor schon die anderen Produktionsstandorte der STÜKEN Gruppe ist nun auch das in 2011 erbaute chinesische Werk an seine physischen Grenzen gestoßen. STÜKEN Nordamerika verdreifachte seine ursprüngliche Größe bereits in 2015, STÜKEN Tschechien folgte in 2016 mit einer Verdopplung seiner Produktionsfläche. Jetzt plant auch STÜKEN Shanghai, die Größe der Fertigung zu verdoppeln. Baubeginn war im März, die Fertigstellung des neuen Gebäudes ist für Dezember 2019 geplant.

„Wir werden 3,5 Millionen Euro investieren und damit nicht nur mehr Platz für die Produktion von hochpräzisen Tiefziehkomponenten schaffen, sondern auch für den Werkzeugbau sowie Lagerung und Logistik“, erklärt Dr. Hubert Schmidt, Sprecher der Geschäftsführung bei STÜKEN. „Es ist für uns ungewöhnlich, dass eine Produktionsstätte zweistöckig gestaltet wird. Unsere Veredelungsprozesse, wie z.B. Kanten- und Oberflächenbearbeitung, Reinigung oder zerstörungsfreie Prüfverfahren werden in das obere Stockwerk ziehen. An jedem Ende des Gebäudes werden wir modernste Fördertechnik einsetzen. Dadurch werden ein optimaler Materialfluss und eine hohe Raumausnutzung möglich. Das hochtechnisierte Konzept sieht auch Wärmepumpen und den Einsatz von erneuerbaren Energien vor.“

„Momentan betreiben wir elf Transferpressen und sieben Stanzautomaten für Folgeverbundwerkzeuge“, sagt Wolfgang Grewe, Geschäftsführer von STÜKEN Shanghai. „Im Zusammenspiel mit unserer großen Bandbreite an Veredelungsprozessen profitieren unsere Kunden von einsatzfertigen Produkten. Dazu gehören auch Baugruppen und Prozesse wie das Laserschweißen und Widerstandsschweißen.“ Mehr als 90 Prozent seines Umsatzes erwirtschaftet STÜKEN Shanghai mit Kunden aus China. Der Großteil der Produkte geht in die Automobilindustrie, insbesondere für Anwendungen in den Bereichen Kraftstoffzufuhr, Antriebstechnik und Bremssysteme, wo STÜKEN langjährige Erfahrung und Kompetenz hat.

STÜKEN Shanghai liegt rund 50 km südöstlich vom Stadtkern und nur 20 Minuten südlich vom Flughafen Pudong. Der Standort ist zertifiziert nach IATF 16949 und ISO 14001.

Keywords:STÜKEN

adresse
Source: PR-Gateway