Allgemein

American Express treibt Digitalisierung voran: Kunden managen Firmenkarten künftig einfacher

Frankfurt am Main, 14. Dezember 2016. American Express investiert in die digitale Zukunft. Die Kunden des Firmenkartenprogramms profitieren seit Oktober von zahlreichen technologischen Neuerungen. Dazu gehören eine schnellere und effizientere Steuerung der Firmenkarten durch innovative und anwenderfreundlichere Online-Tools. Globale Kunden profitieren von vereinheitlichten Plattformen.

„Das Upgrade des Firmenkartenprogramms ist Teil unseres weltweiten Investments in die Digitalisierung und somit in neue Services für unsere Kunden“, sagt Björn Hoffmeyer, Country Manager und Vice President Global Corporate Payments bei American Express. „Von den Neuerungen profitieren auch unsere globalen Kunden. Durch die standardisierte globale Gestaltung der Programme können wir nun noch besser und schneller auf deren Bedürfnisse eingehen.“

Kundenportal @ Work mit verbesserten Funktionen und neuem Design

Firmenkunden können ihre Firmenkarten über das Kundenportal @ Work ab sofort noch einfacher verwalten. Durch eine neue Funktion bekommen Kunden bei jeder Anmeldung Informationen zu Ausgaben und Bezahlvorgängen als Snapshot angezeigt. So haben sie die aktuellsten Kontobewegungen auf einen Blick zur Hand. Außerdem erhalten sie online jederzeit in Echtzeit Abrechnungen im PDF- oder Excel-Format. Darüber hinaus ist die Benutzeroberfläche von @ Work anwenderfreundlicher und intuitiver gestaltet und die Leistungsfähigkeit bei der Verwendung unterschiedlicher Browser und Endgeräte wie Tablet, PC oder Smartphone wurde verbessert. Die Sprache des Kundenportals kann jetzt je nach Kundenwunsch durchgängig in Deutsch oder in Englisch gewählt werden. Dies gilt ebenso für das Auswertungstool @ Work Reporting.

Eine wesentliche Verbesserung ergibt sich außerdem für die Administratoren eines Firmenkartenprogramms in globalen Unternehmen. Wurden bisher unterschiedliche Plattformen je nach Land genutzt, verfügen die Administratoren nun über einen einheitlichen Zugang und eine analoge Benutzeroberfläche.

Online individuelle Reports anlegen und abrufen

In dem @ Work Reporting stehen Firmenkartenkunden verschiedene Auswertungsmöglichkeiten ihrer Reisekosten zur Verfügung. Die Kunden können Standardvorlagen nutzen oder benutzerdefinierte Reports anlegen. Kunden können die Reports mit @ Work Reporting selbst entsprechend der eigenen Anforderungen einrichten, anpassen und abrufen und müssen sich dafür nicht extra an den Kundenservice wenden. Auch hier ist die Sprache durchgängig wählbar.

Keywords:American Express, Global Corporate Commercial Payments, Kundenportal, @ Work, Firmenkarten, Digitalisierung, Online-Tools, Verbesserung

adresse
Source: PR-Gateway